21. September 2012 | Philipp Würfel

Boxscore

Jupiter (Florida). Spanien konnte am Donnerstagabend beim zweiten World Baseball Classic Qualifier in Jupiter/Florida sich im innereuropäischen Duell gegen Frankreich klar und deutlich mit 8:0 durchsetzen. Bereits nach drei Innings lag der frischgebackene EM-Dritte mit sieben Runs vorn.

Barbaro Canizares schlug einen Homerun und kam auf zwei RBI. Paco Figueroa und Engel Beltre kamen zusammen auf sechs Hits, vier Runs und drei RBI. Frederic Hanvi war der einzige, der zweimal für die Franzosen die erste Base erreichte.

Den Rest erledigte Nick Schumacher und die beiden Reliever Remigio Leal sowie Jose Cruz. Schumacher, ein Rechtshänder aus dem kalifornischen Huntington Beach, holte sich den Sieg. Er ließ nur vier Hits und zwei Walks in 6 1/3 Innings zu. Der lange in Spanien aktive Patrice Briones kassierte die Niederlage nach zwei Innings, fünf Hits, fünf Runs (3 ER) und zwei Walks.

Im Duell der Sieger trifft Spanien nun am Freitagnachmittag (19 Uhr deutscher Zeit) auf Israel. Für die Franzosen hingegen geht es am Abend (1 Uhr am Samstagmorgen deutscher Zeit) gegen Südafrika schon um alles. Eine weitere Niederlage bedeutet das Ausscheiden. Beide Spielen können live im Stream auf www.worldbaseballclassic.com verfolgt werden. Die Partie von gestern abend gibt es hier in der Aufzeichnung.