20. September 2012 | Monika Schramm

1348177475 12 09 20 opening 0297

Es war nicht das erste Mal, dass der Regensburger Oberbürgermeister zum First Pitch auf den Mound stieg. „Trotzdem, ich mache das selten – und selten vor so einem Publikum. Ich war ehrlich richtig aufgeregt“, gestand Hans Schaidinger nach dem ersten Wurf beim Eröffnungsspiel des World Baseball Classic Qualifiers. Anzusehen war es ihm aber nicht. Souverän warf er den Ball zu Großbritanniens Catcher.

Der Oberbürgermeister ist begeistert, dass die Major League Baseball (MLB) das Qualifikationsturnier an Regensburg vergeben hat. „Es ist zuallererst eine große Verbeugung vor dieser Riesenleistung der Buchbinder Legionäre, die Regensburg zu einem Baseballstandort gemacht haben, der bis in die USA bekannt geworden ist.“ Stolz ist er auch darauf, dass das Stadion so viele positive Reaktionen hervorruft: „Erst heute habe ich im Radio gehört, es sei das schönste Baseballstadion Europas. Das macht uns als Stadt natürlich stolz.“

Es sei auch ein tolles Gefühl zu wissen, dass vielleicht nicht in Deutschland mehr Fernsehgeräte eingeschaltet werden, um Baseball zu sehen, aber dafür würden Kanadier, Briten, US-Amerikaner die Übertragungen aus Regensburg verfolgen. „Das macht es umso großartiger, was die Buchbinder Legionäre hier geschafft haben.“