31. Juli 2012 | Philipp Hoffschild

1343733111 bildschirmfoto 2012 07 31 um 13.06.21

Eine große „Baustelle“ mit der Erneuerung der Spielfläche wurde bereits in den letzten Tagen erfolgreich beendet. So wurde der alte Rasen im Infield komplett abgetragen und der Untergrund mit Lasermessung auf ein perfektes Niveau nivelliert. Anschließend wurde ein neuer Rollrasen verlegt und in den Laufbahnen das spezielle, für Baseball notwendige Sandgemisch neu aufgetragen. Auch der aus speziellen Lehmschichten bestehende Wurfhügel, der sogenannte Pitching Mound, wurde nach internationalen Vorgaben neu errichtet.

Hier ein kurzer Eindruck wie das Verlegen des Rollrasens von statten gegangen ist: